WKF FLAG

WKF Switzerland - we are the real global player

WKF Switzerland

we are the real global player

  • Übersetzer

  • Next WKF events


  • Fighter Profile
  • Archive

Formen Wettkampfregeln in der WKF

Erstellt von Bruno am Donnerstag 15. April 2021

Int. Referee aus Italien, China, Österreich, Deutschland und Uruguay bei der letzten Weltmeisterschaft in Buenos Aires 2018

Wir bekommen immer wieder Anfragen über die Formen Wettkampfregeln in der WKF.

Gleich vorweg genommen, alle WKF Wettkampfregeln finden sie bei unseren down loads in pdf in Deutscher Sprache.

Weiters in Englischer, Spanischer und Russischer Sprache auf unserer web site des Weltverbandes bei den down loads.

Hier eine kurze Übersicht über die Formen Wettkampfregeln.

WKF Waffen Teil 2

eine kleine Auswahl von Budowaffen

Heute hat die WKF 14 verschiedene Formen Disziplinen.

Die Teilnehmer können in Klassen mit und ohne Musik, sowie mit und ohne Waffen antreten.

das WKF Formen Protokoll

Dazu gibt es noch „creative and freestyle“ Formen. Hier sehen sie eine kleine Auswahl der zugelassenen Budo Waffen.

Das IRC – Internationale Rules Committee – hat für Formen eine Liste der anerkannten Japanischen bzw. Okinawa Kata zusammengestellt.

Das sind die in der WKF offiziell zugelassenen traditionellen Japanischen Kata.

Gleiches gilt für Taekwondo ITF / WTF.

 

Jeder Formen Teilnehmer muss seinem Stil entsprechend gekleidet sein, vor Beginn seinen Stil und die Kata oder TKD Form ankündigen. Das muss zusammenpassen und auch so gelaufen werden.

Die Bewertung erfolgt immer durch 5 nationale oder internationale WKF REFEREE.

Die Wertung erfolgt auf Ansage des Formen Supervisor gleichzeitig und wird manuell oder elektronisch angezeigt.

Die höchste und niederste Wertung wird gestrichen, die drei verbleibenden ergeben die Wertung auf eine Dezimalstelle genau.

Wenn sie gerne mehr darüber Wissen möchten einfach mal nachlesen oder besuchen Sie unseren nächsten Kampfrichterkurs.

 

 

Int. Referee aus Italien, Deutschland, Ukraine, England und Russland bei der letzten Europameisterschaft 2019 in Rumänien